Ihr Nutzen

  • Massgeschneiderte Lösungen
  • Erhöhte Rechtssicherheit und verbesserter Rechtsschutz durch anwältliche Beratung
  • Qualität ohne lange Wartezeiten
  • Volle Kostentransparenz / keine versteckten Kosten
  • Sinn und Zweck eines Vorsorgeauftrages 

Premiumangebote

Beim diesem Angebot handelt es sich um einen massgeschneiderten Vorsorgeauftrag, der im Vergleich zum online erstellten, einfachen Vorsorgeauftrag mehr Regelungsmöglichkeiten erlaubt. Im Übrigen bietet der beurkundete Vorsorgeauftrag in der Praxis noch mehr Rechtssicherheit aufgrund der Beurkundungsform.

 

Den doppelten massgeschneiderten Vorsorgeauftrag (zusammen mit Partner / Partnerin) bieten wir zu einem Fixpreis von CHF 499.- an!

 

 

 

Ehe- und Erbvertrag (CHF 1'049.-)

Der Ehe- und der Erbvertrag sind ein sehr wichtiges Element bei der Vorsorgeplanung.

 

Beim Ehevertrag bieten wir insbesondere für Unternehmer mit diesem Angebot die Möglichkeit, allfällige Beteiligungsverhältnisse für den Fall einer Scheidung zu schützen mithilfe der Gütertrennungsvereinbarung. Die Gütertrennung bedeutet, dass die Ehegatten sämtliches aus Erwerbseinkommen gespartes Kapital im Falle der Scheidung nicht teilen müssen.

 

Beim Erbvertrag handelt es sich um die Absicherung der Hinterbliebenen für den Todesfall. Ein klassischer Fall ist der Erbverzicht der Kinder gegenüber dem überlebenden Ehegatten, oder einer anderen Person, so dass diese das gemeinsame Haus nicht verkaufen muss oder das Unternehmen ohne Auszahlung fortführen kann.

 

 

 

Als Unternehmen können Sie sich mit diesem Angebot massgeschneiderte AGB erstellen lassen. Nach einer sofgfältigen Situationsanalyse und Prüfung Ihrer Rechtslage werden Ihre AGB's nach Ihren Bedürfnissen erstellt. 

 

 

 

Bereits erstellte oder bestehende Verträge mit Dritten können Sie mit diesem Angebot einfach überprüfen lassen. Dies geschieht in Zusammenarbeit und Gespräch mit unseren Parnternwälten.

 

 

 

Mit der Erstellung Ihres Testaments können Sie jene erbrechtlichen Regelungen treffen, welche sich innerhalb des gesetzlichen Handlungsspielraums bewegen und bei welchen keine Mitwirkungspflicht anderer Personen besteht. Darunter fällt beispielsweise die erbrechtliche Begünstigung und zugleich die Pflichtteileinsetzung einzelner Erben, sowie vieles mehr.