News

SKV unterstützt Tennis-Nachwuchstalent Alina Granwehr

Alina Granwehr ist eines der aufstrebenden Tennis-Nachwuchstalente in der Schweiz. Die bald 16-jährige Ostschweizerin (Region Wil) belegte an den Schweizer-Juniorenmeisterschaften Anfang 2019 den zweiten Platz und ist mittlerweile als N3 die Nummer 31 aller Schweizer Damen.

Seit bald einem Jahr unterstützt der SKV nun Alina Granwehr mit einem Engagement. Als Dank fand letzten Samstag ein Sponsoren-Apéro statt, bei welchem die Anwesenden Ihr Können gegen Alina testen konnten. Natürlich war gegen die Top-Nachwuchsspielerin aus der Region Wil kein Kraut gewachsen. 

 

Die 16-jährige Alina Granwehr ist im Kader von Swiss-Tennis und absolviert in Biel das Gymnasium. Mittlerweile konnte Sie schon einige Erfahrungen an internationalen Damen-Turnieren sammeln und sorgt bei den Junioren-Turnieren regelmässig für Furore. So stand Sie zum Beispiel Mitte März diesen Jahres beim Turnier in Hamburg im Halbfinale. 

 

Um Ihre Tennis-Karriere weiter zu forcieren, wird Alina nun ab diesem Sommer das Gymnasium unterbrechen und noch mehr auf dem Tennisplatz trainieren. 

 

Der SKV wünscht Alina Granwehr alles Gute, viel Glück und vor allem Verletzungsfreiheit für die weitere Tennis-Karriere. 

 

Bildlegende v.l.n.r.: Marc Gerosa (Geschäftsführer SKV), Alina Granwehr, Peter Eugster (Mitglied der Geschäftsleitung SKV)